Urs Velunt Practical Fränkisches Schwert Anderthalbhänder

239,00 

Verkauf erst ab 18 Jahren

● SK-C
● Klingenlänge: 86 cm
● Gesamtlänge: 110 cm
Available Lieferzeit: 1 - 3 Tage
    SKU: 2085854 Categories: , Tag:

    Du suchst nach einem Schaukampfschwert mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis? Im Fränkischen Anderthalbhänder Schwert der Schaukampfklasse C aus der Schmiede von Urs Velunt findest Du genau so ein Practical Schwert.
    Die geschmiedete Klinge ist aus Federstahl mit einer Rockwellhärte von 50-52°. Die Schlagkante von 2,5 mm und die abgerundete Spitze geben Dir viel Sicherheit. Der Klingenerl ist am Griffende mit dem Knauf vernietet. Der für das Fränkische Schwert typische Rundknauf liegt sehr gut in der Hand. Dieser und die Parierstange sind aus Stahl gefertigt. Der schlichte Griff ist aus natürlichen Materialien gefertigt: Der Holzkern wurde mit schwarzem Leder umwickelt. Auch die Scheide ist eine schlichte Schönheit: mit silbernem Ortband und Mundblech verzierte schwarze Holzscheide.

    Griff des Urs Velunt Eineinhalbhänder.

    Schaukampfklasse SK-B
    Klingenmaterial Kohlenstoffstahl, Federstahl
    Rockwellhärte 50 – 52
    Klingenlänge 86 cm
    Gesamtlänge 110 cm
    Schlagkante ca. 2,5 mm
    Maximale Klingenbreite ca. 4,9 cm
    Breite der Parierstange 18 cm
    Gesamtlänge mit Scheide 119 cm
    Gewicht ohne Scheide 1350 g
    Gewicht mit Scheide 2000 g

    Anderthalbhänder oder Bastardschwerter kamen im 13. Jahrhundert auf. Sie sind eine Weiterentwicklung des Einhandschwerts. Durch die verbesserten Rüstungen wurde es notwendig auch die Schwerter auf die neuen Panzerungen anzupassen. Die Klingen dieser sogenannten „Großschwerter“ erreichten eine Länge von bis zu 90 cm. Das Schwert konnte durch den bis zu 30 cm langen Griff auch zusätzlich mit der zweiten Hand am Knauf geführt werden. Die Anderthalbhänder werden in der zeitgenössischen Literatur auch als „Kriegsschwerter“ bezeichnet.

    Jetzt zum Newsletter registrieren und 10% Gutschein sichern!
    Zum 10% Gutschein