Kämpfender Leonidas mit Speer und Schild bronziert

79,99 

● Bronzierte Sammlerfigur
● 26 cm x 18 cm x 12 cm
Verfügbar Lieferzeit: 1-3 Tage

    Artikelnummer: 010708-6932 Kategorien: , ,

    Mutig und Stark stellt sich Leonidas mit seinem Herr dem übermächtigen Gegner. Das Schild als Schutz vor Pfeilen vor seinen Körper haltend erhebt Leonidas den Speer zum Wurf.
    Diese handgearbeitete Sammlerfigur ist aus Kunststein gearbeitet und anschließend bronziert. HIerbei wird echte Bronze auf die Figur aufgetragen und anschließend von Hand bemalt.

    Kämpfender Leonidas mit Speer und Schild linke Seite

    Höhe 26 cm
    Breite 18 m
    Tiefe 12 cm
    Farbe Bronze-Coloriert
    Material Polyresin, Bronze
    Gewicht 1,4 kg

    Kämpfender Leonidas mit Speer und Schild linke Seite

    Leonidas I, der König von Sparta herrschte von 490 – 480 v. Chr. Er wurde aufgrund seiner Stärke, Bestimmtheit und Direktheit bei seinen Untertanen sehr geschätzt. Als Feldherr erwarb er in der berühmten Schlacht bei den Thermopylen im Jahr 480 v.Chr. unsterblichen Ruhm. In der Schlacht wurde der Thermopylenpass durch eine griechische Streitmacht blockiert, deren Teil die 300 Spartiaten waren, um das riesige Reichsheer des persischen Königs Xerxes I. aufzuhalten.
    Durch enge Passage und das Wissen um das Gebiet war das griechische Herr zunächst im Vorteil und die Perser mussten starke Verluste beklagen, während die Griechen nur wenig Tote zu verschmerzen hatten. Ein großer Teil der griechischen Streitmacht wurde daraufhin abgezogen. Die Perser konnten nun das verkleinerte Heer einkesseln.
    König Leonidas blieb mit seinen mutigen 300 Spartiaten zurück, um den Rückzug der restlichen Truppen zu ermöglichen. Er fiel heldenhaft und sagenumwogen gemeinsam mit den gesamten spartanischen Truppen.

     

    Kämpfender Leonidas mit Speer und Schild rechte Seite

    Jetzt zum Newsletter registrieren und 10% Gutschein sichern!
    Zum 10% Gutschein