OPINEL Messer Gr. 8 mit Klingensperre rostfrei

12,99 

● Klingenmaterial: 12C27
● Klingenlänge: 8,5 cm
● patentiertes Virobloc-System
Verfügbar Lieferzeit: 1-3 Tage
    Artikelnummer: 3000254080 Kategorien: , , , Schlagwort:

    Das legendäre OPINEL- Taschenmesser wurde 1890 von Josepf Opinel erfunden. Noch heute werden diese robusten und einfachen Alltagshelfer von der Familie OPINEL in Savoyen gefertigt.
    Bei dem Messer der Größe 8 ist die Klinge 8,5 cm lang. Sie ist aus rostfreiem 12C27 Stahl geschmiedet. Nur das Original-OPINEL darf die Prägung der „gekrönten Hand“ auf der Klinge tragen. Der stabile und massive Griff ist traditionell aus einem Stück hartem Buchenholz gefertigt.

    Einzigartig ist das berühmte Virobloc-System, mit dem sich die Klinge blitzschnell und einfach arretieren lässt, indem der Sicherungsring gedreht wird.

    Mit Deinem OPINEL hast Du immer einen soliden Helfer an Deiner Seite.

    Da es sich bei diesem Artikel um handgefertigtes Messer aus einem Naturprodukt handelt, kann es zu Abweichungen zwischen den gezeigten Produktbildern und der gelieferten Ware kommen.

    Opinel Taschenmesser Nr.8 mit rostfreier Klinge zu.

    Klingenlänge 8,5 cm
    Grifflänge 11 cm
    Gesamtlänge offen 19,5 cm
    Klingenmaterial 12C27, rostfrei
    Klingenform Yatagan
    Härtegrad 57-58 Rockwell
    Griffmaterial Buchenholz
    Messerart Zweihandmesser
    Öffnungshilfe Nagelhau
    Verriegelung Virobloc
    Gewicht 47 Gramm

    Opinel Taschenmesser Nr.8 mit rostfreier Klinge zu.

    Im Jahre 1890 hatte Joseph Opinel eine Eingebung. Seine Idee: ein kostengünstiges Messer in einfacher Form, mit Sicherung und guter Klinge. In der familiären Werkstatt im Dorf Albiez-Le-Vieux bei Saint-Jean-de-Maurienne erblickte das erste OPINEL-Taschenmesser das Licht der Welt.
    Opinels Idee vom robusten und leichten Arbeitsmesser kam so gut an, dass schon 1896 drei angestellte Handwerker täglich mehrere Messer in den noch heute geläufigen verschiedenen Größen herstellten. Nur fünf Jahre später verfünffachte sich seine Produktion.
    1909 registrierte Joseph Opinel sein berühmtes Markenzeichen zur Kennzeichnung seiner Produkte: die gekrönte Hand. Besondere Beliebtheit erreichte das Messer auch durch das patentierte VIROBLOC-System, dass eine Arretierung im offenen und geschlossenen Zustand ermöglicht.
    Bei der internationalen Ausstellung in Turin 1911 erhielt OPINEL eine Goldmedaille für seine Produkte. Darauf begann der internationale Export der Messer und die Vergrößerung seiner Produktion.
    Heute ist OPINEL noch immer in Familienbesitz und wird von Denis Opinel geführt, dem Urenkel Joseph Opinels.

    Logo von Opinel.
    Jetzt zum Newsletter registrieren und 10% Gutschein sichern!
    Zum 10% Gutschein