Über uns

Herzlich Willkommen

Die Waffenkammer Rothenburg lädt Dich auf eine faszinierende Reise in die mittelalterliche Welt der Ritter und Legenden ein. Lass Dich vom Mittelalter in den Bann ziehen in unserem großen Mittelalter-Fachgeschäft.
Hier findest Du eine große Auswahl an Schwertern, Dolchen, Helmen, Schilden, Äxten und vieles mehr.
Du brauchst mehr Informationen zu Rüstungen, Gewandungen, Schmuck, Honigweinen?
Gerne beraten wir Dich ausführlich!

Auch unsere große Messerabteilung bietet viel zu entdecken: vom Schnitzmesser für den Anfänger bis hin zum Sammlermesser aus Damaszener-Stahl. Hier kann der Sammler limitierten Editionen finden. Natürlich haben wir auch Schneidwaren für den Alltagsgebrauch, wie beispielsweise Outdoormesser, Kompanten, Küchenmesser oder Universalschäler verschiedener namhafter Hersteller aus Deutschland, Europa und auch Weltweit.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Shoppen.

Souvenierbereich mit T-Shirts und Krügen.

Der Weg durch die Waffenkammer 

In einem historischen Haus aus dem 13. Jahrhundert, mit seinen verschobenen Ecken, schiefen Wänden oder seinem Gewölbekeller findest Du seit 1952 die Waffenkammer Rothenburg der Familie Wittmann.
Beginne Deine Entdeckungstour im Feldlagers aus der Ritterzeit, mit Kreuzritterzelt und “Kampfarena”. Neben allerlei Waffen, wie Schwertern, Hellebarde, Dolche oder Morgensterne findest Du als moderner Ritter auch Dinge für Deinen Zeitvertreib dienen. Weiter geht es zum Marktplatz mit „Dorfbrunnen“ und seiner besonderen Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Im Anschluss betrittst Du das Reich verschlüsselter Botschaften: mit allem rund um Schreibfedern, Tinte oder Lederbücher. Auf Deinem Ausflug in das Mittelalter geht es weiter mit dem Besuch unserer „Kleiderkammer“, in der Du Gewandungen für den richtigen Ritter oder das edle Burgfräulein für jedes Alter findest.
Im Gewölbekeller befindet sich das Verlieses, argwöhnisch beschützt unsrem “Wachpersonal”, bleibt nur den besonders mutigen Besuchern vorbehalten.

Leidenschaftlich ritterlich!

Märchenhaftigkeit und historische Wahrheit sind selten so eng verbunden wie im mittelalterlichen Rittertum. Tugenden wie Tapferkeit und Treue, die sogenannte Ritterlichkeit, sind pädagogisch dem eigenen Kind schließlich mit nichts einfacher zu vermitteln als dem Kauf des ersten kleinen Holzschwerts im verwunschen verwinkelten Ladengeschäft. Das Mittelalter war ja keineswegs nur finster, sondern hatte auch helle Seiten. Jeder Vater wollte einst ein Ritter sein, die Mutter eine Prinzessin – so wird das gemeinsame Erkunden hier ein echtes Familienerlebnis. Der auf und abführende Rundgang im denkmalgeschützten Haus aus dem Jahr 1371 wird durch die liebevoll präsentierte Themenvielfalt eine abenteuerlich spannende Zeitreise.
Von der handgeschmiedeten Rüstung, dem feinen Kettenhemd, dem Schwert aus der legendären Schmiede in Toledo bis zur edlen Schreibfeder samt Tintenfass – die Bandbreite ritterlicher Themen in der Waffenkammer ist nahezu unerschöpflich. Fans von Harry Potter oder Game of Thrones kommen hiergenau so auf ihre Kosten wie Liebhaber von hochwertigsten Qualitätstaschenmessern. Eine spannende Zeitreise für die ganze Familie: Ein Besuch in der Waffenkammer Rothenburg.

Das Lagerleben in der Waffenkammer